Erfinder der 3D Implantat Navigation

Wir sind  stolz darauf, als Pioniere in der Welt der 3D-Navigation eine 30 Jahre währende Erfolgsgeschichte zu haben. Unsere bahnbrechende Methode wurde weltweit erstmalig an der Universitätsklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Wien eingesetzt. In unserer Praxis setzen wir konsequent auf fortschrittliche digitale 3D-Technologie.

Der kürzeste Weg zu meinem Implantat

Als Wegbereiter in diesem Bereich nutzen wir für jede Behandlung die 3D Visualisierung und 3D Planung. Unsere 3D Implantat Simulation ermöglicht es uns, die kosteneffizienteste Lösung für unsere Patienten zu finden. Mit Hilfe eines 3D Druckers fertigen wir eine Probebrücke an, um die Ästhetik noch vor der Fertigstellung der endgültigen Lösung zu überprüfen.

Online

Kosten der Behandlung

Zuerst laden wir Sie herzlich zu einem Online-Beratungsgespräch ein. So können Sie bequem von zu Hause aus alles über die voraussichtlichen Kosten und die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten erfahren, die wir anbieten, bevor Sie uns persönlich besuchen.

(1) Online Beratung

Ordination

Beratung Ordination

In unserer Praxis legen wir großen Wert darauf, Ihnen sowohl einen transparenten Kostenüberblick als auch einen umfassenden Behandlungsplan an die Hand zu geben. Dazu scannen wir zu Beginn Ihre Zähne mit einem optischen Scanner, um einen genauen Eindruck zu erhalten. Danach nutzen wir die 3-D digitale Volumentomographie, um ein detailliertes Bild Ihrer Knochenstruktur zu erstellen. Mit diesen präzisen Informationen gehen wir dann die Planung Ihrer Implantate an.

(2) Ordination

3D Implantat Navigation

Minimal Invasive Operation

Dank der fortschrittlichen 3-D-Visualisierung und sorgfältigen Planung, setzen wir das Implantat mit 3-D-Navigation sicher ein. Bei üblichen Eingriffen ist die Implantation in weniger als 10 Minuten erledigt. Postoperativ erleben Sie kaum Schwellungen oder Schmerzen.

(3) Ordination

Telemedizin

Überwachung der Heilung

Wenn Sie an unserer Studie zum postoperativen Monitoring teilnehmen, garantieren wir die Funktionsfähigkeit der Implantate. Als weltweit Erste nutzen wir künstliche Intelligenz, um den Heilungsprozess nach Operationen zu überwachen. Das beinhaltet eine Kontrolle deines Fortschritts sieben Tage nach der OP und, falls nötig, ergreifen wir entsprechende Maßnahmen.

(4) Online

Sämtliche Informationen in nur einem Termin

In unserer Ordination stehen sämtliche erforderlichen diagnostischen Verfahren ohne Verzögerungen durch zusätzliche Terminvereinbarungen zur Verfügung.

In nur einem Termin von etwa 60 Minuten in unserer Ordination wird

    • die Zahnsituation ohne Abdruck optisch in 3D gescannt

    • eine 3D Darstellung des Kiefers durch einen strahlenarmen Digitalen Volumentomograph (DVT) mit 80µ Auflösung erstellt

    • eine 3D Simulation der Implantate auf einem Großbildmonitor dargestellt

    • zum Abschluss ein ausführlicher Behandlungsplan mit graphischer Darstellung der Implantatposition übergeben

Vorteile der 3D Navigation

Die 3-D-Navigation bei Implantaten bringt einen großen Vorteil. Sie erlaubt es, den chirurgischen Eingriff im Voraus virtuell zu simulieren. Mit dieser Technologie kann man sensible anatomische Strukturen genau sehen. Dazu gehören Nervenbahnen und Blutgefäße, die auf einem 3-D-Monitor sichtbar werden. So lässt sich die Position des Implantats sehr genau planen. Die Strukturen werden dabei berücksichtigt. Die Nutzung der 3-D-Navigation während der Operation ist die sicherste Methode, um ein Implantat zu setzen.

Bei der traditionellen Methode macht man einen Einschnitt im Zahnfleisch. Dieser ermöglicht es, die beste Position für das Implantat zu sehen. Die 3-D-Implantat-Navigation macht diesen Einschnitt unnötig. Mit einer 3-D-Schablone oder aktiver 3D Navigation setzt man das Implantat genau ein. Dabei braucht man das Zahnfleisch nicht zu schneiden.

Das minimalinvasive Verfahren reduziert deutlich die Schmerzen nach der Operation. Es verursacht auch selten Schwellungen danach. Normalerweise führen Ärzte den Eingriff mit einer örtlichen Betäubung durch. Bei einfachen Fällen dauert dieser weniger als 10 Minuten pro Implantat.

Besonders wenn nur wenig Knochen vorhanden ist oder nach vielen Entzündungen, muss man das vorhandene Knochenvolumen sehr genau darstellen. Die 3-D-Implantat Navigation erlaubt es dann, sogar sehr kurze Implantate genau zu platzieren.

Bei der Methode des "Backward Planning" legen wir zuerst fest und visualisieren, wie die perfekte Position der Zahnkrone aussehen soll. Basierend darauf planen wir dann das Implantat, und zwar so, dass es optimal zur Zahnkrone und zum Knochen passt. Dank dieser Methode können wir das ästhetische Ergebnis hervorragend vorhersagen.

Mit schonenden Methoden und einem kleinen Eingriff am Zahnfleisch lässt sich die Behandlungszeit merklich verringern. Außerdem spart man Zeit bei der Planung, und es ist nicht einmal nötig, Nähte zu setzen.

Online Heilkostenplan abrufen

Nehmen Sie sich kurz Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten, und erhalten Sie schnell Ihren persönlichen Behandlungsplan sowie eine erste Schätzung Ihrer Behandlungskosten.

Kostenzuschuss bei Teilnahme an der wissenschaftlichen Studie

Zum ersten Mal weltweit nutzen wir künstliche Intelligenz, um Ihnen einen perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Behandlungsplan zu bieten. Zur Optimierung dieses Systems analysieren wir im Rahmen einer Studie die Rückmeldungen von hundert Patienten. Um die benötigte Anzahl an Teilnehmern schnell zu erreichen, bieten wir den Teilnehmern dieser Studie einen Rabatt auf ihre Implantatversorgung an. Die Ergebnisse werden anonymisiert in einem internationalen wissenschaftlichen Journal publiziert.

Scroll to Top